iNext: BMW will euch per Blick, Sprache und Gesten mit dem Auto interagieren lassen

BMW will mit seinem iNext die Interaktion mit dem Fahrzeug und der Außenwelt möglichst intuitiv gestalten. Im Zuge der CES 2020 hat der Autobauer einige erste Funktionen angekündigt, die im kommenden vollvernetzten E-Auto an Bord sein sollen.

Der baye… t3n RSS Feed – Augmented Reality & t3n RSS Feed – Augmented Reality

BMW will mit seinem iNext die Interaktion mit dem Fahrzeug und der Außenwelt möglichst intuitiv gestalten. Im Zuge der CES 2020 hat der Autobauer einige erste Funktionen angekündigt, die im kommenden vollvernetzten E-Auto an Bord sein sollen.

Der bayerische Autobauer rechnet damit, dass der iNext mit Level-3-Automation ausgerüstet sein wird, für die schnelles 5G-Netz vonnöten ist. Mit diesem Rüstzeug sollen neue Arten der Interaktion und Informationsbereitstellung ermöglicht werden. Neben den bereits bekannten Interaktionsmöglichkeiten per Touchbedienung, Gestensteuerung und dem dem Sprachassistenten kommt mithilfe weiterer Sensoren...

weiterlesen auf t3n.de