Half-Life: Alyx: Valve veröffentlicht drei neue Gameplay-Videos

In drei Wochen erscheint Half-Life: Alyx. Valve heizt die Vorfreude an mit drei Gameplay-Videos, die die Fortbewegung demonstrieren. News zu VR, AR und KI | MIXED.de & Tomislav Bezmalinovic

Valve heizt die Vorfreude an mit drei Gameplay-Videos, die die Fortbewegung demonstrieren.

In drei Wochen erscheint Half-Life: Alyx. Valve heizt die Vorfreude an mit drei frischen Gameplay-Videos, die unter anderem die Fortbewegung demonstrieren.

Das erste Video spielt in einer zombieverseuchten U-Bahn und zeigt die Fortbewegung mittels Teleportation. Ebenfalls zu sehen ist, wie Alyx ihre Lebensenergie auffüllt, ihre Waffen upgradet und mit zahlreichen Objekten interagiert.

Im zweiten Video bewegt sich die Protagonistin fließend durch Häuserruinen. Hier sieht man erste Außenbereiche von City 17 und wie Alyx ein holografisches Schloss knackt. Ein Kollege namens Russell spricht mit der schlagkräftigen Wissenschaftlerin per Funk. Das Inventarsystem wird ebenfalls angedeutet.

Das dritte und letzte Video zeigt eine Zwischenform der anderen beiden Fortbewegungsmodi, in der Alyx in hoher Geschwindigkeit von Punkt zu Punkt prescht – ähnlich wie bei Doom VFR. Im Mittelpunkt des dritten Videos stehen Schussgefechte mit Combine-Soldaten auf einem relativen offenen Areal.

Die drei VR-Fortbewegungsarten sind auch auf der offiziellen Internetseite des Spiels aufgeführt. Davon unabhängig kann man Half-Life: Alyx entweder sitzend, stehend oder mit raumfüllender Virtual Reality spielen.

Half Life Alyx Locomotion

Die Spiel- und Fortbewegungsmodi von Half-Life: Alyx auf einen Blick. BILD: Valve

Half-Life: Alyx erscheint am 23. März exklusiv für Virtual Reality und alle gängigen PC-VR-Brillen. Alle weiteren Infos zum Spiel findet ihr in unserem großen Infoguide zu Half-Life: Alyx.

Weiterlesen zum Thema Half-Life: Alyx:

steady2