Oculus-Mitgründer: Neues Spielestudio plant vorerst kein VR-Game

Oculus-Mitgründer Nate Mitchell gründet ein neues Spielestudio, plant aber vorerst keinen VR-Titel. MIXED | News zu VR, AR und KI & Matthias Bastian

Brendan Iribe von Oculus VR: "Virtual Reality wird langfristig social."

Oculus-Mitgründer Nate Mitchell gründet ein neues Spielestudio, plant aber vorerst keinen VR-Titel.

Aus der ursprünglichen Oculus-Gründer-Crew hielt es Nate Mitchell am längsten bei Facebook aus: Im Sommer 2019 gab er seinen Abschied bei Reddit bekannt, zuvor gingen (oder wurden gegangen) Michael Antonov, Brendan Iribe, Palmer Luckey und Jack McCauley.

Mitchell arbeitete seit der Gründung rund sieben Jahre bei Oculus. Facebook kaufte das VR-Startup im Frühjahr 2014 für circa drei Milliarden US-Dollar.

Multiplayer-Spiele, die Teams zusammenschweißen

Jetzt lässt Nate Mitchell wieder von sich hören: Gemeinsam mit dem ebenfalls ehemaligen Oculus-Manager Matt Hansen gründet er das Spielestudio Mountaintop. Das Studio will sich auf anspruchsvolle Multiplayer-Spiele fokussieren, die Menschen zusammenbringen.

“Es ist etwas Besonderes, wenn ein Team eine scheinbar unüberwindbare Herausforderung bewältigt, wie sich das anfühlt und wie es sich dadurch verändert. Das wollen wir in unseren Spielen zeigen”, sagt Mitchell.

Zu den ersten Angestellten gehören ehemalige Entwickler und Designer von Facebook und Naughty Dog. Das Studio will Spiele primär im Remote-Modus entwickeln. Zu einem späteren Zeitpunkt soll zusätzlich ein Büro in Los Angeles entstehen.

Vorerst kein VR-Spiel in Planung

Natürlich stellt sich bei einem Oculus-Gründer-Team die Frage: Was ist denn mit VR?

Laut Mitchell haben er und sein Team noch nicht abgeschlossen mit der VR-Brille (Vergleich) – und dazu werde es wahrscheinlich auch nicht kommen. Das erste Spiel des neuen Studios würde jedoch sehr wahrscheinlich kein VR-Titel.

Auch wenn sich Mitchell mit seinem neuen Studio vorerst nicht mehr beteiligt an der VR-Fortentwicklung, äußert er sich positiv über den Stand der VR-Gaming-Branche: “Die Entwickler, die heute in VR arbeiten, sind wegweisend für einige unglaubliche Spielerlebnisse – Half-Life: Alyx (Test), zum Beispiel – und ich bin sehr gespannt, wie sie weitermachen.”

Quelle: Gamesindustry, Titelbild: Oculus / Facebook

Mehr erfahren über die Anfänge von Oculus:

steady2